0

Sharm el Sheikh – Urlaubs-Perle am roten Meer

sharm-el-sheikh-urlaubs-perle-am-roten-meerSharm el Sheikh – Urlaubs-Perle am roten Meer
Sharm el Sheikh liegt am Roten Meer nahe der Südspitze der Sinai-Halbinsel. Dort teilt sich das Meer in den Golf von Akaba und in den Golf von Suez. Das ehemalige Fischerdorf ist heute ein gehobener und nicht billiger Urlaubsort – aber man kann hier nicht nur in Nobelhotels wie dem Hilton oder dem Mövenpick wohnen, es gibt auch eine breite Palette guter und dennoch preiswerter Unterkünfte.

Die Hauptattraktionen des Ortes haben natürlich mit dem Klima, der Landschaft und dem Wasser zu tun. Hier wird gebadet, getaucht und geschnorchelt so wie man andernorts spazieren geht. Als touristisches Zentrum bietet Sharm el Sheikh neben den zahlreichen Hotels entsprechend viele Geschäfte, Restaurants, Supermärkte und Bäckereien, Banken, mehrere Spielcasinos (in Naama/Bucht). Und was das Tauchen angeht: Selbstverständlich kann man es hier auch lernen, Tauch- und Schnorchelgeräte können gemietet werden.

Tauchen oder Schnorcheln kann man am besten an der Naama-Bucht, sie liegt wenige Kilometer außerhalb von Sharm ek Sheikh. Die Bucht ist windgeschützt und bestens zum Baden geeignet. Zur Abwechselung lohnt es sehr, den Ras Muhammad zu besichtigen, einen Nationalpark direkt an der Sinaispitze nahe Sharm el Sheikh. Er besteht aus einem riesigen Korallenriff, das trockengefallen aus dem Meer aufragt (ca. 5 x 4 km) und mit dem Festland verbunden ist.

Hinter Sharm el Seikh erhebt sich das weite Bergland des Sinai. Diese Region lockt viele Wanderer an und bietet eine faszinierende Landschaft und wunderschöne Ausblicke wie das Panorama über den Golf von Suez.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *